Artikel

17.02.2016 +++ P R E S S E M I T T E I L U N G +++

Die Wohnungsgenossenschaft in Freiberg hat sich eine neue Satzung gegeben. Die neuen Regelungen zielen vor allem darauf ab, genossenschaftliches Wohnen für alle Generationen und Lebenslagen noch attraktiver zu machen. Neben der deutlichen Reduzierung der Genossenschaftsanteile bestehen nun auch ganz einfache Abzahlungsmöglichkeiten für diejenigen Mitglieder, die ihre Anteile nur in kleinen Schritten einzahlen können oder wollen. Für Studenten und Auszubildende gibt es spezielle Sonderregelungen, welche genossenschaftliches Wohnen für sehr kleines Geld ermöglichen.

Damit richtet sich die Genossenschaft noch mehr darauf aus, mitgliederfreundlich ihren Beitrag für Freiberg, bei der Bereitstellung von schönen und sicheren Wohnungen zu bezahlbaren und fairen Preisen zu leisten.

Weiterhin legt die Genossenschaft großen Wert auf Transparenz in ihrer Unternehmenskultur. Neben einer an genossenschaftliche Werte – wie Mit- und Füreinander, soziale Ausgewogen- und Bodenständigkeit – ausgerichteten Präambel orientieren sich zahlreiche neue Regelungen zur Leitung und Überwachung des Unternehmens ohne gesetzliche Zwänge an den strenggefassten Regeln des Corporate-Governance-Kodex.

Genossenschaftliches Wohnen bedeutet für uns die Absicherung bezahlbaren und sicheren Wohnens in Freiberg, garantiert ein Leben lang.

Genossenschaftliches Wohnen bedeutet aber auch Mitbestimmung und Mitgestaltung durch jeden Einzelnen der Gemeinschaft. Ein Recht und eine Pflicht, füreinander im Wohngebiet und im Haus einzustehen.

Immerhin zählt die genossenschaftliche Wohngemeinschaft in Freiberg zu einer der großen und eine der traditionellen Wohngemeinschaften unseres Freistaates.

Die vollständige Pressmitteilung erhalten Sie in unserem Downloadbereich oder hier

Zurück

Genossenschaftshaus
Wohnungsgenossenschaft Freiberg eG

Siedlerweg 1
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0)3731 6765-0
Fax: +49 (0)3731 6765-55
E-Mail: kontakt@wg-freiberg.de
Web: www.wg-freiberg.de

Montag:

7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag:

7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Mittwoch:

7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag:

7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag:

7.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Reparaturen und Havarien

Sie können täglich telefonisch in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr Reparaturaufträge bei uns aufgeben. Bitte wählen Sie hierfür die Telefonnummer der Reparaturannahme  

+49 (0) 3731 6765 50 oder schicken Sie eine E-Mail an reparatur@wg-freiberg.de. In dieser Zeit stehen Ihnen unsere Baufachleute für individuelle Abstimmungen zur Verfügung. Um unsere Arbeit optimal organisieren zu können, bitten wir Sie, uns sehr exakt Ihren Reparaturbedarf zu schildern. Sollte die Reparatur von uns durchgeführt werden müssen, erhalten Sie sofort einen möglichen Reparaturtermin. Wir bitten um Verständnis, dass wir Reparaturaufträge nur in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr  entgegennehmen – die verbleibende Zeit helfen Ihnen unsere Techniker im Wohngebiet vor Ort.

 

Bei Notfällen stehen wir Ihnen jederzeit während unsere Öffnungszeiten zur Verfügung. Andernfalls wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Notrufe der Stadt Freiberg.

Notdienste

Alle Notdiensterufnummern auf einen Blick.

Notdienst-Nummern